Hypnosetherapie - Essstörung

Magersucht, Bulimie, Binge-Eating-Störung sind in der Hauptsache die klinischen Bilder der Essstörungen. Die Ursachen liegen meist in der tiefen Vergangenheit verwurzelt und bedürfen einer sensiblen Analyse. Denn die meist mit schambesetzten Verhaltensmuster sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Alleine über die Symptomatik zu sprechen, bereitet dem Betroffenen einen großen Leidensdruck.

Die Hypnoseanalyse erforscht die Ursache für die Entstehung der Körperschemastörung, die eine vielfältige Entstehung haben kann. In Kombination mit verhaltensorientierter Therapie werden nachhaltige Erfolge für das eigene Wohlbefinden erzielt. Das Selbstbewusstsein und der Selbstwert kommen ins Gleichwicht.

Ich möchte noch den Hinweis geben, dass die therapeutische Hypnose nicht obligat ist. Im Erstgespräch wird geklärt, ob KontraindikatorenPsychosen (z. B. Schizophrenie, Bipolare Störungen, Endogene Depression), Epilepsie, Herzerkrankungen, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, ADS, Schlaganfall, geistige Behinderung, subtanzabhängige Erkrankung, Einnahme von Psychopharmaka vorliegen und ob es für Sie womöglich eine geeignetere Therapieform gibt.

Wenn bei Ihnen keines der o. g. Krankheiten medizinisch festgestellt worden ist und Sie Informationen zur hypnotischen Gewichtsreduktion benötigen: Bitte hier Klicken!


Gewichtreduktion

Abnehmen, ohne Diät?

Mit positiven Bildern durch Hypnose zum Zielgewicht.

Senden Sie mir eine E-Mail

Hypnotisches Magenband

Gewichtreduktion

Mit positiven Bildern durch Hypnose zum Zielgewicht.

Senden Sie mir eine E-Mail

zurück zum Seitenanfang