Psychotherapie - Analytisch orientiert

Eisbergmodell - HOME4SOULS - Privatpraxis für heilkundliche Psychotherapie und Hypnosetherapie in Ottobrunn, München und Umgebung

Schon das Erstinterview ist ein analytisches Verfahren, aus dem wichtige Erkenntnisse über Art, Umfang und bisheriger Dauer der Probleme oder Schwierigkeiten ersichtlich werden.

Gemeinsam werden wir in der Analyse des Anliegen Ihre unbewusste Anteile deutlich machen. Sie selbst sind der Fachmann bzw. die Fachfrau für die Ursachen an den Störungen. Durch das Bewusstwerden von Gedanken, Verhalten und Gefühlen, können neue Erkenntnisse entstehen. Innere Prozesse werden dadurch angestoßen und es entsteht eine deutliche Verbesserung im Umgang mit sich selbst.

Ihre Ziele können sein:

  • Auflösung von psychischen Störungen und wiederkehrende Probleme aller Art
  • konstruktive Selbstkritik üben
  • wahrnehmen des destruktiven Selbst
  • Vermeidungsprozesse verändern
  • den Sinn Ihres Lebens erkennen
  • Selbstvertrauen gewinnen
  • Selbstwert erkennen und steigern
  • wachsen an der Selbstwerdung
  • Selbstverwirklichung leben

Das Ziel analytischer Verfahren ist, dass Sie sich und Ihr tiefes Innere kennenlernen. Ein spannender Weg liegt vor Ihnen. Er zeigt Ihnen die dunklen und auch die hellen Seiten Ihres Ich. Sie werden sich von Ihrer wahren Seite kennenlernen.

zurück zum Seitenanfang

Wer sich für diesen Weg entscheidet soll wissen, es kann die ein oder andere Durststrecken geben. Therapiepausen sind Willkommen, da das Innere auch eine Auszeit benötigt. In dieser Zeit erarbeitet Ihr Inneres neue Erkenntnisse aus und führt Sie immer näher an Ihr Selbst. Sie müssen allerdings wissen, dass Sie sich selbst in die Augen schauen müssen. Dadurch entdecken Sie die Mechanismen Ihres Handeln, Fühlen und Denken. Sie selbst entdecken, wie Sie sich hinterfragen und verändern können.

Eine intensive und langandauernde Therapiearbeit in der Körper, Geist und Seele zueinanderfinden. Die Unterstützung mittels Hypnose ist denkbar.